Umnutzung landwirtschaftlicher Gebäude

Sie besitzen einen Hof, der zumindest teilweise nicht genutzt wird? Oder Sie suchen eine Unterstellmöglichkeit für Ihre Tiere oder Ihren Wohnwagen? Dann könnte unsere Idee für Sie interessant sein.

 

Leerstehende oder verfallene Gebäude können ein trostloses Ortsbild erwecken und damit dem Dorf als Ganzes schaden. Für die Besitzer entstehen finanzielle Nachteile durch den Wertverlust des Gebäudes oder möglicherweise durch entgangene Pachteinnahmen.

Auf der anderen Seite gibt es Menschen, die aus unterschiedlichsten Motiven heraus Interesse an einem Hof oder einem Nebengebäude haben. Einige suchen nach Räumlichkeiten für ihren Handwerksbetrieb, andere möchten ihren Wohnsitz aufs Land verlegen.

 

An diesem Punkt möchten die Landvolkverbände Bremervörde und Zeven gemeinsam mit dem Regionalmanagement Börde Oste-Wörpe anknüpfen. Zusammen möchten wir helfen, Kontakte zwischen Hofbesitzern und potenziellen Käufern oder Pächtern herzustellen.

Wenn Sie ein Gebäude oder Gebäudeteile zu verpachten haben oder andersherum auf der Suche nach einem Hof(-Teil) sind, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir werden versuchen, zwischen Anbietern und Nachfragern zu vermitteln.