Tourismus und Naherholung

Oste-Radweg: 145 Kilometer von Tiste bis Neuhaus

Eröffnung für Frühjahr 2012 geplant

Der seit längerem geplante Oste-Radweg wird zur neuen Radsaison das Radwegenetz zwischen Elbe und Weser bereichern. Er bietet mit Flussauenlandschaften, Wäldern und Sehenswürdigkeiten wie den Wassermühlen in Sittensen und Eitzte einen exzellenten Erholungswert.  

Die Beschilderung wird jeweils ein Nah- und Fernziel mit Streckenlänge angeben, so dass Radwanderer sich auch ohne Karte orientieren können. Die Route von Tiste bis Bremervörde finden Sie im Portal des Touristikverbandes des Landkreises (TouROW) unter "Touren Regionale Routen > 50 km". Für die Befahrung des kompletten Oste-Radweges muss ab Bremervörde der Beschilderung der Deutschen Fährstraße gefolgt werden. Diese Route ist im Portal unter "Touren Radfernwege < 200 km" zu finden.

 

Dieses Projekt entstand in enger Zusammenarbeit mit dem TouROW und der AG Osteland, die sich seit Jahren in besonderer Weise engagiert, um ein Oste-Erlebnis auf höchstem Niveau zu bieten. Unter www.oste-radweg.de stellt sie zusätzliche Informationen zum Oste-Radweg bereit.

Landkreis Rotenburg hat Potential als Wanderregion

Machbarkeitsstudie vielversprechend

Den Landkreis Rotenburg (Wümme) als Wanderregion in Norddeutschland etablieren - dieses Ziel verfolgt der Touristikverband Landkreis Rotenburg (TouROW) gemeinsam mit den Regionalmanagements Börde Oste-Wörpe, GesundRegion Wümme-Wieste-Niederung, Hohe Heide und Moorexpress - Stader Geest. 

 

Im vergangenen Jahr wurde mit großer Beteiligung von ortskundigen Wanderern eine Machbarkeitsstudie "Wandern im Landkreis Rotenburg (Wümme)" erstellt, in der genau dieser Fragestellung nachgegangen wurde. Die Ergebnisse der Studie sind vielversprechend, so dass nun in einer zweiten Projektphase die Empfehlungen aus der Studie in die Praxis umgesetzt werden sollen. Es gilt, die im Rahmen der Studie nach den Qualitätskriterien "Wanderbares Deutschland" ausgewählten Wege zu beschildern und mit attraktiven Rastmöglichkeiten zu versehen. Gleichzeitig soll ein professionelles Marketing dafür sorgen, dass der Landkreis Rotenburg (Wümme) sich als norddeutsche Wanderregion etablieren kann. Die Wege und Sehenswürdigkeiten entlang der Strecken sollen sowohl auf einer Karte dargestellt werden als auch im Internet eingesehen werden können. 

 

Nun geht es darum, Fördermittel zu erschließen und die Finanzierungsanteile der teilnehmenden Kommunen festzulegen. 

 

Ausführliche Informationen zum Thema Wandern im Landkreis Rotenburg finden auf Sie auf den Internetseiten des TouROW.