Aktuelle Handlungsfelder

Die integrierte ländliche Entwicklung in der Börde Oste-Wörpe beinhaltet ein weites Spektrum von Handlungsfeldern (siehe Integriertes Entwicklungskonzept). Für die Lenkungsgruppe und das Regionalmanagement steht dabei die Umsetzung regionaler Projekte sowie lokaler Projekte mit besonderer Wirkung für die Gesamtregion im Mittelpunkt.

 

Folgende Handlungsfelder sind im Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzept (ILEK) enthalten: 

 

  • Daseinsvorsorge
  • Regionale Wirtschaftsentwicklung
  • Naturschutz, Energie und Klimaschutz
  • Flächenmanagement und Innenentwicklung
  • Soziales, Leben, Kultur und Freizeit
  • Interkommunale Kooperation

 

Ein besonderes Augenmerk legt die Lenkungsgruppe auf folgende prioritäre und aktuelle Themen, die in themengebundenen Lenkungsgruppensitzungen bearbeitet werden sollen:

  • Mobilität (Aufladestationen für E-Bikes und Elektrofahrzeuge) 
  • Geflüchtete/ihre Unterbringung/ Ehrenamt/ Koordination
  • Schule/Ausbildung − Wirtschaft, Anwerbung und Bindung der Fachkräfte an die Region, Abwanderung vermeiden
  • Direktvermarktungen/Aufbau regionaler Märkte/ Strukturwandel in der Milchwirtschaft/ggf. Runder Tisch mit Landwirten/Aufbau eines Netzwerkes lokaler Anbieter 
  • Tourismus und Naherholung
  • Klima- und Umweltschutz/ Energieversorgung/ nachhaltiger zukünftiger Betrieb von Biogasanlagen
  • Kultur